zwischen zeit

kew garden  

letzter tag 
graphit himmel
über der orangerie

high tea
das 
grau lässt den 
schnee nicht los

dann. ein lichtkanal
kurzer sonne
im tropfen grün
neu jahr –

glanzstück:
zwischen
zeit die lücke
zum sprung


ice land

flockenwirbel im silber
anzug der astronaut
steht auf schwarzem

strand im weißsprung
wartet er den auftrag:
zu retten was ist.

eis landet an
in guter gesellschaft
steht sein bild zum tau.


robert walser

la neige
der weiße fall.
vom rand der welt
gebettet in einer

schneewiege neben
der zeit.
fanal und hoffnung
auf zufalls

glück oder schicksals
gnade, aber vor allem
auf

wohlwollen

die lösung
das los
sei einem gut
und nichts weiter.

herzfall,
wortweiß. nie
gesagtes wiegt uns
alle samt.


rauhnächte

mandarin
schnell darein
dass keiner untergeht

ins schwarze
fällt und sich
verrückt.

am weißberg
an den rändern
übe eisklang

denn einmal holt dich
das silberfell sind
deine lider weißpapier

aber zwischen
zeitlich hab acht und
zähle farbauf

denn solang
bleibt schwarz
ton dieser welt.